Erstbehandlung Termin buchen

dermabalance hautpflegeinstitut Faulbacher Str. 47
65589 Hadamar
06433 949 31 33

Leben mit Rosacea: Symptome, Ursachen und Behandlung

18. März 2024

Rosacea ist eine Hauterkrankung, die das Leben vieler Menschen beeinträchtigen kann. Die damit verbundenen Symptome, wie anhaltende Rötungen und entzündliche Hautveränderungen, können sowohl physisch als auch emotional belastend sein. Doch trotz ihrer Herausforderungen ist Rosacea behandelbar, und es gibt Möglichkeiten, mit ihr umzugehen. In diesem Artikel werden wir über die verschiedenen Aspekte von Rosacea sprechen – von den Symptomen und Ursachen bis hin zu Pflegeempfehlungen und Behandlungsoptionen.

Inhalt:


Hauterkrankung Rosacea: Symptome und Krankheitsverlauf

Rosacea manifestiert sich typischerweise durch anhaltende Rötungen im Gesicht, insbesondere auf den Wangen, der Nase, dem Kinn und der Stirn. Diese Rötungen können von sichtbaren Blutgefäßen begleitet sein und sich zu kleinen, entzündeten Knötchen und Pickeln entwickeln.

Zu den häufigen Symptomen gehören auch ein brennendes oder stechendes Gefühl auf der Haut sowie Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Hautpflegeprodukten oder Umweltfaktoren. Der Krankheitsverlauf von Rosacea ist variabel und kann von Person zu Person unterschiedlich sein. Manche Menschen erleben lediglich gelegentliche Schübe, während andere kontinuierliche Symptome haben.

Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung sind entscheidend, um das Fortschreiten der Erkrankung zu verlangsamen und Beschwerden zu lindern.

Die verschiedenen Stadien von Rosacea

Schweregrad I: Rosacea erythematosa-teleangiectatica

Im ersten Stadium der Rosacea bleiben die Hautrötungen dauerhaft bestehen. Die betroffene Person kann über schuppige Haut klagen, wobei nur vereinzelt rote Äderchen im Gesicht sichtbar sind. Diese Phase ist oft von anhaltenden Rötungen und gelegentlichen Schüben entzündlicher Papeln oder Pusteln gekennzeichnet.

Schweregrad II: Rosacea papulopustulosa

Im zweiten Stadium der Rosacea treten zusätzlich zu den Rötungen polsterartige Schwellungen auf, die durch Ödeme verursacht werden. Papeln (kleine, erhabene Hautläsionen) und Pusteln (mit Eiter gefüllte Läsionen) können ebenfalls auftreten. Dieses Stadium ist durch eine erhöhte Entzündungsaktivität gekennzeichnet und kann zu stärkeren Hautirritationen führen.

Schweregrad III: glandulär-hyperplastische Rosacea

Im fortgeschrittenen Stadium der Rosacea wird die Haut zunehmend dicker und grober. Es kommt zu einer Verdickung der Talgdrüsen, was zu einer knolligen Vergrößerung der betroffenen Bereiche führt, insbesondere im Gesicht und an der Nase. In schweren Fällen können die Symptome auch auf den Hals, die Ohren und die Brust ausweiten. Diese Phase ist oft durch eine signifikante Veränderung der Hautstruktur gekennzeichnet und erfordert eine intensive Behandlung, um weitere Komplikationen zu verhindern.

Was sind die Ursachen der Rosacea?

Die genauen Ursachen von Rosacea sind noch nicht vollständig verstanden, aber es gibt mehrere Faktoren, die zu ihrer Entstehung beitragen können. Dazu gehören genetische Veranlagung, Umweltfaktoren wie Sonneneinstrahlung und extreme Temperaturen, sowie bestimmte Auslöser wie scharfes Essen, Alkohol, und stressige Situationen.

Ein gestörtes Immunsystem und eine übermäßige Ansammlung von Demodex-Milben auf der Haut können ebenfalls eine Rolle spielen. Es ist wichtig zu beachten, dass Rosacea nicht durch mangelnde Hygiene verursacht wird, wie oft fälschlicherweise angenommen wird.

Auslöser für Rosacea-Schübe

  • Scharfes Essen
  • Alkoholkonsum
  • Temperaturschwankungen
  • Sonneneinstrahlung
  • Heiße Getränke
  • Stress
  • Starke körperliche Anstrengung
  • Hautpflegeprodukte mit reizenden Inhaltsstoffen
  • Rauchen
  • Hormonelle Veränderungen
  • Medikamente wie Steroide und Blutdruckmedikamente

Rosacea-Schübe: Wie sehen sie aus und wie lange dauern sie an

Rosacea-Schübe können von Person zu Person variieren und können von leichten Rötungen bis hin zu schweren Entzündungen reichen. Sie können Tage, Wochen oder sogar Monate dauern, und ihre Häufigkeit und Intensität können von verschiedenen Faktoren abhängen, darunter Trigger wie bestimmte Lebensmittel, Hautpflegeprodukte oder Stress. Die Identifizierung und Vermeidung von Auslösern kann helfen, Schübe zu reduzieren und das Management von Rosacea zu erleichtern.

Behandlungen bei dermabalance: So können wir Ihnen helfen

Bei dermabalance bieten wir eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten für Rosacea an, die darauf abzielen, Ihre Haut zu beruhigen, Entzündungen zu reduzieren und das Erscheinungsbild von Rötungen und Unebenheiten zu verbessern. Hier sind einige der Behandlungen, die wir anbieten:

Ultraschall-Behandlung

Unsere Ultraschallbehandlungen zielen darauf ab, Ihre Haut zu beruhigen und entzündungshemmende Eigenschaften zu fördern. Durch die Anwendung von Ultraschall wird die Struktur Ihrer Haut verändert, was dazu beiträgt, feine Hautgefäße zu stabilisieren und Rötungen zu mindern.

Fruchtsäure-Behandlung

Das Fruchtsäure-Peeling ist eine sanfte Methode, um die oberste Hautschicht mittels natürlicher Säuren abzutragen. Diese Behandlung hilft ideal bei Entzündungen und regt den Hautstoffwechsel an. Die Fruchtsäure-Behandlung kann dazu beitragen, die Hautstruktur zu verbessern, die Poren zu verfeinern und das Erscheinungsbild von Rötungen und Unregelmäßigkeiten zu reduzieren.

JetPeel-Behandlung im Anti-Aging-Bereich

Unsere JetPeel-Behandlung bietet eine effektive Lösung für vorzeitige Hautalterung, Entzündungen und Beeinträchtigungen der Hautbarriere. Durch die Verwendung von speziellen Düsen und einem sanften Luftstrom werden hochwirksame Wirkstoffe tief in die Haut eingebracht, um eine maximale Wirkung zu erzielen.

Unsere erfahrenen Dermatologen bei dermabalance stehen Ihnen zur Verfügung, um eine individuelle Behandlungsplanung zu erstellen, die auf Ihre spezifischen Bedürfnisse und Hautprobleme abgestimmt ist.

Tipps zur Pflege im Alltag

Eine gute Hautpflegeroutine ist entscheidend für Menschen mit Rosacea. Vermeiden Sie aggressive Reinigungsmittel und Produkte mit reizenden Inhaltsstoffen wie Alkohol oder Duftstoffen. Stattdessen sollten milde, feuchtigkeitsspendende Produkte verwendet werden, die die Haut beruhigen und hydratisieren. Verwenden Sie täglich einen Breitband-Sonnenschutz, um die Haut vor schädlichen UV-Strahlen zu schützen, und achten Sie auf Ihre Ernährung und Lebensgewohnheiten, da diese einen Einfluss auf den Zustand Ihrer Haut haben können.

Auf die richtige Ernährung kommt es an

Eine gesunde Ernährung spielt eine wichtige Rolle im Management von Rosacea. Studien zeigen, dass eine pflanzenbasierte Ernährung dazu beitragen kann, Entzündungen zu reduzieren und das Hautbild zu verbessern. Gemüse wie Brokkoli, Grünkohl, Zucchini, Rote Beete Sellerie, Kürbis, Aubergine und Spinat sind reich an Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen, die dazu beitragen können, die Hautgesundheit zu unterstützen. Ebenso ist der Verzehr von zuckerarmem Obst wie Äpfeln, Beeren und Zitrusfrüchten sowie Nüssen, die pflanzliches Eiweiß und gesunde Fette liefern, zu empfehlen.

Tierische Nahrungsmittel wie Fleisch, Wurst und tierische Fette können hingegen Entzündungsreaktionen fördern und sich negativ auf Rosacea-Symptome auswirken. Es wird empfohlen, den Konsum von rotem Fleisch, Innereien und Butter einzuschränken. Fisch und mageres Geflügelfleisch wie Huhn und Pute können in moderaten Mengen Teil einer ausgewogenen Ernährung sein. Durch eine bewusste Auswahl und Kombination von Lebensmitteln können Sie dazu beitragen, Ihre Hautgesundheit zu unterstützen und das Auftreten von Rosacea-Schüben zu reduzieren.

Unser Fazit

Rosacea mag eine herausfordernde Hauterkrankung sein, aber sie ist behandelbar. Durch ein ganzheitliches Management, das eine gute Hautpflege, die Identifizierung von Auslösern und gezielte Behandlungen umfasst, können die Symptome von Rosacea effektiv kontrolliert werden. Bei dermabalance stehen wir Ihnen zur Seite, um Ihnen dabei zu helfen, Ihre Hautgesundheit zu verbessern und ein Leben frei von Rosacea-Symptomen zu führen.

Sie haben Fragen oder benötigen eine Beratung?

06433 949 31 13
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Termin buchen

Das könnte Sie auch interessieren...

Unsere Partner und Hersteller

Landsberg
Landsberg
Babor
Was für ein Hauttyp sind Sie?
Hauttypanalyse mit VISIA
Wir nehmen Ihre Haut unter die digitale Lupe und bestimmen die individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Behandlung und Pflege.